Irgendwie ist das nicht glaubwürdig…

Und nochmals Youtube. Ziemlich abgefahrener Fernsehmitschnitt, bei dem eine »junge« Dame allerlei Spielzeug erklärt, das so tolle Namen wie »Sally Sea«, »Pandora P & G Spot Passion«, »Natural Contours Ideal«, »Head Honcho«, »The Cone«, »Urge Bodybouncer« oder »Vibratex Pixie« vorstellt. Die Kommentare entbehren aber nicht einer gewissen Komik: »With strategically placed hole« oder »For people with heart disease«. Authentisch wirkt das nicht, es ist aber auf jeden Fall ziemlich witzig.

[youtube emLQTIFzLGU]

Gibt es Leben auf dem Mars?

Die Bildzeitung Online berichtet ausführlich darüber und auch Osama Bin Laden wird auf dem Mars vermutet, auch wenn letzteres wohl bei der Times abgekupfert wurde. Andere sehen darin nur ein lustiges Detail. Und der Bildblog hat natürlich gleich die peinliche Überschrift und Inhalte der Bild auseinander genommen.

Das ursprüngliche Bild stammt von der Nasaseite wo man diese Panoramabilder herunter laden kann. Im folgenden Flashtool kann man dies Panoramabilder detailiert hineinzoomen. Schaut einfach selbst: Link zu Detailbildern auf dem Mars (inkl. Zoom)

JavaScript, AJAX und die zu beachtenden Abhängigkeiten

Ich hatte vor ein paar Monaten eine Testseite eingerichtet, welche meine Besucher bezüglich der Einstellungen von JavaScript testet und dies auch nur einmalig tut, solange dieser Besucher die selbe IP hat. Diese Tests haben immer gewisse Grauzonen in denen man Fehler macht. Für manche mag es ein Fehler sein, dass ich auch Bots teste. Dies tue ich aber mit voller Absicht, da AJAX Inhalte oftmals nicht unobtrusive dargestellt werden und daher sehr wohl von Interesse ist, wie weit angebotene Inhalte tatsächlich gelesen werden können. „JavaScript, AJAX und die zu beachtenden Abhängigkeiten“ weiterlesen