Should I use Web components?

At my current employer we do all kind of Web Applications. We call it Experience Technology. These customer user experiences have different needs. Sometimes we do static content deliverables like temporary marketing campaign pages, or knowledge bases that never get touched again. More often we do enterprise shopping experiences, catalogue maintenance, and other e-commerce platforms.… Should I use Web components? weiterlesen

Sag hallo zur Bangle.js!

Mannomann, endlich wieder eine JavaScript unterstützende Smartwatch. Noch dazu zu einem unschlagbaren Preis. Ich habe gleich das kleinste Paket unterstützt. Mal sehen ob sie im Frühjahr geliefert wird. Nachdem ich die Pebble geliebt habe, und ich immer noch eine Pebble 2 trage, bin ich echt enthusiastisch! Schaut euch die Bangle.js an!

Nutzer motivieren lange Passwörter einzugeben

Wenn man ein Webinterface zum Registrieren von Nutzern baut, ist es immer sehr schwer den Nutzer zu motivieren ein langes Passwort einzugeben. Die Nutzer ignorieren normalerweise was man unter die Felder schreibt oder in irgendwelche kontextuelle Hilfen. Erst nach dem Absenden kommt dann die Fehlermeldung dass das Passwort zu kurz war. Da hilft das Plug-in… Nutzer motivieren lange Passwörter einzugeben weiterlesen

JavaScript, AJAX und die zu beachtenden Abhängigkeiten

Ich hatte vor ein paar Monaten eine Testseite eingerichtet, welche meine Besucher bezüglich der Einstellungen von JavaScript testet und dies auch nur einmalig tut, solange dieser Besucher die selbe IP hat. Diese Tests haben immer gewisse Grauzonen in denen man Fehler macht. Für manche mag es ein Fehler sein, dass ich auch Bots teste. Dies… JavaScript, AJAX und die zu beachtenden Abhängigkeiten weiterlesen

eBay springt auf den Web 2.0 Zug auf…

Juhu, endlich auch eBay. Wieso nur? ich weiß es nicht. Auf jeden Fall sieht eBay seit heute einfach schrecklich aus. „Runde Ecken“ wohin man schaut, JavaScript-abhängige Features, die bei mir jetzt zu einem Klick mehr führen, wenn ich mal wieder JavaScript deaktiviert habe, usw. Was die Umgestalter der Seite aber immer noch nicht geschafft haben,… eBay springt auf den Web 2.0 Zug auf… weiterlesen

Web 2.0 und JavaScript ohne Fallback

Es ist immer wieder schade, dass man Webseiten ohne Fallbacklösung sehen muss. JavaScript wird vorraus gesetzt. Gerade große Firmen sollten und können es sich nicht leisten. Im derzeitigen Hype (oder eben auch Wunsch) nach usergenerierten Inhalten und Anwendungen, die sich wie am Rechner zu Hause bedienen lassen, wird aber immer öfter vergessen, dass diese dann… Web 2.0 und JavaScript ohne Fallback weiterlesen

500 Jobs bei MLP

Seit Mittwoch können Sie sich als MLP Berater bewerben. Eine Job Inititative von MLP. Wir haben die Seite in .NET 2.0 und validem HTML umgesetzt. Die Startseite ist mit einer Animation in unobtrusiven JavaScript aufgesetzt und kann daher auch mittels der CSS Mousevover ohne aktiviertes JS bedient werden. Die Startseite zeigt in Abhängigkeit der Bewerbungen… 500 Jobs bei MLP weiterlesen

CSS, HTML, JavaScript, Webtechnologie und Anmerkungen

Ich werde ab und zu von Kollegen, aber auch Freunden, gefragt was ich für Weblogs lese und woher ich mein Wissen um HTML und Webtechnologien beziehe. Oft muss ich dann antworten, dass ich das meiste bei SelfHTML beziehe, was sicherlich stimmt, wenn es um Webstandards und Grundlegendes geht. Speziellere Informationen über Trends und Umsetzung von… CSS, HTML, JavaScript, Webtechnologie und Anmerkungen weiterlesen