Sicheres Web – vorne wie hinten…

Ja, schlagt mich für den Titel. Aber irgendwie fand ich das gerade ganz passend. Heise bietet eine Security Konferenz 2008 die auch noch in zwei Städten stattfindet in denen ich mich firmentechnisch ab und zu aufhalte. Ich denke für Administratoren, aber auch Webmaster oder Kundenbeauftragte, die Inhalte verkaufen eine wichtige Konferenz. Dabei wird auf die Sicherheit auf Serverseite, aber auch schon bei der Entwicklung der Software, sowie rechtliche Aspekte bei usergenerierten Inhalten eingegangen. Zeitlich wird das bei mir sicherlich nichts, aber eigentlich sollte man die Konferenz besuchen und Gedanken zum Thema muss man sich unbedingt machen.

Berg- und Baumwipfelmalträtierer vereint Euch!

Yeah, Skifahrer und Schneeliebhaber aller Länder vereint Euch: Brennt Regen- und andere Naturwälder nieder und fahrt rußpartikelfilterfreie Autos, am besten mehrere hundert Kilometer bis zum nächsten Skigebit: Der Schnee ist Euch sicher! ;o)

Zitat aus dem obigen Spiegelbericht:

(…) Damit Kristalle wachsen, braucht es einen Anstoß. Im Fall der Schneeflocke genügen in der Atmosphäre umherschwirrende Teilchen, sogenannte Aerosole als Eiskeim. Das können anorganische Teilchen sein wie etwa Salze oder Staubpartikel oder Mirkoorganismen wie Pollen, Algen, Pilzsporen, Bakterien, oder Viren. In der Wolke lagern sich um diese Keime Wassermoleküle, kleinste Wassertröpfchen entstehen. (…)

Herrlich. All das schlechte Gewissen war umsonst. Wir können endlich unseren eigenen Schnee machen… „Berg- und Baumwipfelmalträtierer vereint Euch!“ weiterlesen

Test mit meiner Tagcloud

Die Polente Tagcloud

Mir selbst sind mittlerweile Tags für Beiträge viel lieber als die Kategorien, die irgendwie immer so willkürlich wirken. Ich habe einfach mal die Top 140 Tags gelistet.

Mein Vertrauen in unser Rechtssystem ist gestärkt

Es ist raus, das Gesetz, das unser Bundesinnenminister Schäuble so dringend wollte, verstößt gegen den Grundsatz der Normenklarheit, den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz und verletze den Kernbereich privater Lebensgestaltung. Erwartungsgemäß ist die Onlinedurchsuchung aber nicht grundsätzlich mit der Verfassung unvereinbar, es werden aber strikte Einschränkungen gefordert.

Begründung und Urteil online.

Was die ZASI wohl dazu sagt, ich denke dort wird das bestimmt als Sieg verkauft! ;)

Heute schon gewixt?

Gerade von meiner Kollegin via Reinseite gesendet bekommen. Ich finde die neuen Web 2.0 Namen die irgendwie kurz, knackig und eingängig sein sollten, wirklich praktisch. Bei welchem Dienst kann man schon, wie bei WIX, seinen Kollegen zurufen: »Hey Karl, hast du heute schon gewixt?«. Dass man mit dem Dienst auch noch unzugänglichen Flashcontent produzieren kann, der nur oberflächlich cool aussieht, sollte ich vielleicht noch erwähnen ;) Nachdem die Seite mehrmals extra Fenster öffnen wollte, habe ich aufgegeben.

Druckluftauto, Raucherairline und vielleicht Fakes?

In den letzten Tagen musste ich wieder vermehrt auf den Kalender schauen um nicht dem Trugschluss zu erliegen, dass es schon der erste April wäre und jede Sekunde jemand um die Ecke gesprungen kommt und »April April« ruft.

Bei den in der Presse aber immer häufiger zu findenden Berichten über Druckluftautos, Raucherairlines und andere Luftnummern, bin ich mir langsam nicht mehr sicher.

Wenn ich mir vorstelle, dass man Druckluft vielleicht über Windräder erzeugen könnte um dann damit Druckluftfahrzeuge zu betreiben und zu befüllen, wäre dies eine schöne Vorstellung. Ich zweifele dennoch daran. Das schöne ist, dass die Webseiten der zukünftigen Hersteller von Druckluftautos so herrlich schlecht sind, dass man diesen eine Realisation ihrer Ideen erst gar nicht zutrauen mag. „Druckluftauto, Raucherairline und vielleicht Fakes?“ weiterlesen

Sauerei…

Jetzt ist da doch tatsächlich auf Seite 4 bei Google eine Seite, die nichts mit mir zu tun hat, wenn ich nach meinem Namen bei Google suche! Sollte ich deshalb jammern? Nein. Es ist nur ein Beweis dafür, dass es doch tatsächlich noch Leute gibt, die eben auch Holger Hellinger heißen können, oder mein Name in dieser, oder ähnlichen Kombination auf einer Webseite vorkommt. Meine Tante würde dennoch nie auf die Idee kommen, dass ich etwas mit diesen Seiten zu tun habe…

Amerikanische Krankenversicherungen und die Auswüchse

Die hier vorgestellte Seite ist wirklich schlimm. Finde zumindest ich. Bewusst falsch geschrieben soll TONIK den 18-29 jährigen Arbeitnehmer erreichen, der eine Krankenversicherung sucht. Nur, schaut man mal genau hin ist das Angebot wirklich erschreckend. Natürlich, es ist ein freier Markt und nicht mit unserer gesetztlichen zu vergleichen, jeder kann sich selbst entscheiden. Aber alleine die Tatsache, dass man erst nach dem Einzahlen von mindestens 5000$ Leistungen erhält, fand ich hart. Es gibt dazu auch schon ziemlich viele recht coole Spoofs die sich mit dem Thema beschäftigen. Dass die Seite irgendwie hipp aufgemacht ist, zeigt, dass man mit guter Werbung auch das schlechteste Produkt verscherbeln kann. Auch wenn man immer auf PopUpblocker, fehlendes Flash usw hingewiesen wird. Laut amerikanischer Einkommenstatistik kann und will sich dieses Produkt gerade mal 10% der angesprochenen Zielgruppe leisten. Jeder der immer wieder über das deutsche System schimpft, wird danach sehen wie toll unseres doch ist ;)

Der Unterschied zwischen ungerecht finden und unrecht haben

Ich hatte vor Kurzem den Bericht zu den optimierten Seiten von Marions Kochbuch geschrieben und jetzt die ersten Reaktionen. (Nicht nur per Kommentar) Dabei wurde wieder ersichtlich, wie das Nutzen des vermeintlich »kostenlosen« Internets, dazu verleitet, den Unterschied zwischen ungerecht finden und unrecht haben, nicht zu erkennen. Wenn sehr viele Leute etwas ungerecht finden, dann heißt das noch lange nicht, dass es auch unrecht ist.

Ein weiterer virtueller Tod…

Raus aus WKW und es tat nicht mal weh. Account gelöscht und gut. Nachdem ich das StudiVZ vor einigen Wochen verlassen habe und auch andere völlig unnötige Dienste wie Unddu, fühle ich mich gleich besser. Jetzt habe ich endlich wieder nur XING und das ist gut so! Mehr braucht kein Mensch. Die anderen Networks waren entweder grottenlahm, datenschutztechnisch gesehen völlig inakzeptabel oder einfach nur völlig ohne echten Mehrwert.