Holger T. will Alexa die Online-Hure besuchen…

Heute hat sich mal kein Autoresponder gemeldet, sondern jemand aus Fleisch und Blut. Alexa die Online-Hure schreibt mir, weil sich Holger bei ihr gemeldet hat. Ich glaube sie wird ganz froh sein, dass sie die Informationen erhalten hat. Holger scheint, da irgendwie keine seiner Anmeldungen erwidert wird, langsam einem Samenstau zu unterliegen… ;o)

Alexa erhielt wohl folgende E-Mail von Holger T.

Nette Stunden zu zweit
………………………………………….
Von: Holger
E-Mail: holger@t-online.de
Telefon: 017x-xxx
………………………………………….
Nachricht:
Hallo bin der holger und komme aus der nähe von Duisburg.bin 30 jahre alt und habe lust mich mit dir zu treffen.kannst gerne zu mir kommen.ruf mich an unter 017x-xxx o mail mir zurück.

………………………………………….

Sie antwortete ihm, die E-Mail kam natürlich bei mir an:

Hallo Holger,

vielen Dank für Deine nette Anfrage.

Wenn Du wie ich Lust auf ein erotisches Erlebnis hast, können uns bei mir oder bei Dir verabreden.

Sexuelle Vorlieben habe ich viele: Ich liebe es zu kuscheln und zu schmusen. Beim Sex mag ich es mal zärtlich mal heftig. Gegenseitiges französisches Verwöhnen ohne gehört für mich dazu.

Wenn Du Lust hast mich kennenzulernen, freue ich mich schon jetzt auf Deine nächste Email, damit wir uns bald persönlich näher kommen können.

1, 2 oder 3 heisse Stunden bei mir in Bochum sollten Dir 160, 230 bzw. 300 Euro wert sein. Natürlich komme ich Dich auch gerne bei Dir im Hotel oder Zuhause besuchen.

Wann hast Du denn Lust? Wir können uns gerne auch tagsüber oder auch schon am Vormittag treffen. Ich müsste es nur früh genug wissen.

Deine Alexa

Mehr Infos unter : http://www.xxx.xx.xx

Meine Antwort erschreckt sie sicherlich, oder macht sie vielleicht extrem an. ;o)

Hallo liebe Alexa!

Mein Name ist Holger Hellinger, und jemand benutzt seit Wochen meine E-Mail-Adresse.

Diese Anmeldung wurde vermutlich in der Absicht gemacht eventuelle Kosten die bei Ihnen entstehen nicht zu begleichen.

Es handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen einschlägig bei der Polizei bekannten Täter, der neuerdings immer wieder meine E-Mail-Adresse zum Anmelden bei Internet-Diensten nutzt.

Bitte löschen Sie meine E-Mail-Adresse aus Ihrem Datenbestand, sperren Sie diese und schalten Sie die Polizei ein, falls bei Ihnen hierfür Bedarf besteht.

Bei Fragen können Sie sich auch an Herrn Kriminalkommissar xxx xxx beim Polizeipräsidium Mainz wenden, der Ihnen weitere Auskünfte zu dem vermutlichen Mißbrauch durch Holger T. geben kann.
Telefon: xxxx/xxxx oder
E-Mail: [spamschutz]@polizei.rlp.de

An mich dürften eigentlich keine offenen Fragen mehr bestehen.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Hellinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.