Telekom und die Datensicherheit

Ich habe gerade in SPIEGEL-Online den Satz von Telekom-Chef Obermann gelesen, dass die Daten der Telekom-Kunden sicher seien. Aber sind es auch die der ehemaligen Kunden? Ich habe vor nicht einmal 8 Wochen von der Telekom vollständig zu 1und1 gewechselt und jetzt nur noch IP Telefonie, brauche also den Festnetzanschluss nicht mehr. Woher wissen die Telefonterroristen (egal welche Gesellschaft, sie nerven), die mir in den letzten zwei Wochen das dritte Mal einen Telefonanschluss anbieten wollen, »da ich kein Telekom-Kunde mehr sei«, diesen Umstand? 1und1 wird das sicherlich nicht gewesen sein, sie würden Gefahr laufen einen Bestandskunden zu verlieren. Es gibt sicherlich noch andere Möglichkeiten dies zu erfahren, aber naheliegend wäre meine erste Vermutung.

Der Landzusteller, der am Land zustellt, was sonst die anderen zustellen

Der Landzusteller, ich habe über ihn vor mehr als drei Jahren einen kleinen Tagestipp bei Wohin.heute? verfasst. Schade, irgendwie rufen den viel zu wenige auf. Also auf ein Neues. Lassen wir den Landzusteller jetzt auch bei uns die Post zustellen. Vielleicht gelingt es dann den am Landzustellenden Menschen noch bekannter zu machen. Stellt eigentlich jeder Postler zu, oder kann man das nicht einfach Briefkastenschlitzkontrollierer nennen? ;)