Der nächste Tag im Hotel

Wir werden also auch heute noch im Hotel nächtigen. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass die Agentur sich von diesem Makler trennen muss, wenn die Wohnung dann übergeben ist. Ich werde wieder mehr Bilder einstellen, wenn ich direkten Zugang zum Internet habe. So bleibt es eben bei Textnachrichten. Aber vielleicht geschieht dann doch noch das […]

Die Arbeit an sich…

Nachdem ich drei Tage „Einführung“ hinter mir habe, soll es heute das erste Mal an ein echtes Projekt gehen. MAZDA hat ein vierteljähriges Magazin, das aktualisiert werden muss. Hier wird mit XML und XSLT-Stylesheets auf ganz angenehmen Niveau Layout gestaltet. Ich lasse mich überraschen wie die Zusammenarbeit funktionieren wird. Die Kollegen sind aber alle sehr […]

England und WLAN

Sehr schön finde ich hier, dass man immer und überall ein WLAN findet, das offen zugänglich ist. Daher kann ich auch recht frei im Weblog aktualisieren. Gestern Abend hatte ich das erste mal kein WLAN. Der dort vorhandene Anbieter Orange war mir dann zu teuer. Jeden Anbieter muss ich nicht buchen. Sonst wird das alles […]

Das Wunder von London…

Ätsch, auf den Arm genommen. Es ist nämlich nicht passiert. Wir sollten eigentlich gestern in unsere Wohnung ziehen. Aber… Ich hatte um 16 Uhr noch mit dem Makler telefoniert, dass wir jetzt auf dem Weg wären die Wohnung zu übernehmen. Da war auch noch alles OK. Als wir ihn dann an der Bahnstation „Pontoon Dock“ […]