Rezeptkommentare aus der Hölle

Dadurch, dass ich schon einige Jahre vegan lebe, suche ich immer wieder altbekannte Rezepte, die ich „veganisieren“ kann. Die Art Kommentare die ich heute wieder einmal hassen gelernt habe, gibt es natürlich schon seitdem es Foren gibt, aber manche sind wirklich so absurd, dass ich heute wieder darüber schreiben muss.

Merkt euch, wenn ihr mehr als eine Zutat austauscht, dann ist es nicht mehr das ursprüngliche Rezept und damit auch nicht mehr als „super lecker“ zu kommentieren, das ist dann euer Rezept.

Wenn ich in einen Hefeteig, statt einer Prise Salz und Olivenöl, Ei-Ersatz, Pflanzenfett und Zucker tue, dann ist es halt kein Pizzateig mehr, sondern ein Hefezopf.

Also lasst dann doch das Kommentieren und nervt nicht die Autoren.

Beispiel gefällig?

https://www.zuckerjagdwurst.com/de/rezepte/veganer-versunkener-apfelkuchen

Von Holger Hellinger

Ich bin der Chef hier