Arbismart – bisher wurde ich nicht vom Service enttäuscht

Niemand hat Geld zu verschenken. Aber manchmal hat man einfach Bock ein Risiko einzugehen. Im April trat ich Arbismart bei und habe dann auch den Bericht Arbismart – Scam oder reale Chance? geschrieben. Mittlerweile hat sich das Ganze nett entwickelt. Viele sprechen sogar von sehr großen Zuwächsen. Bei mir sind das bisher ca 10% aufs Jahr gerechnet meines Einsatzes, was ich Gewinn erwirtschafte. Natürlich ist das steuerpflichtig und ich bin gespannt ob das Handeln mit dem Token tatsächlich irgendwann eröffnet wird. Denn bisher steckt man das Geld rein, und wenn man es nicht heraus zieht, sondern direkt wieder RBIS kauft, könnte es irgendwann weg sein. Daher bitte nur anmelden, wenn ihr Geld zum verspielen habt.

Vor ein paar Wochen wurde mein Account gesperrt. Das immer schnell reagierende Serviceteam meinte meine Bank hätte das Geld zurück gebucht. Auf meine Nachfrage bei der Bank war das nicht der Fall. Sie überprüften es und es war wohl ein ähnlicher Name. Natürlich darf so etwas nicht passieren, ich gebe den Leuten aber noch Welpenschutz. Kurz dachte ich aber tatsächlich, dass das Geld jetzt weg wäre ;)

Wer Interesse hat, meldet euch über den Referral Link an (auf eigene Gefahr): https://dashboard.arbismart.com/en/referral/3b7dc46bb8c1cd27c5e259d59aec73f3

Von Holger Hellinger

Ich bin der Chef hier