Clickjacking Kampagnen bei Google Adsense

Seitdem ich mich mit Advertisement und Performance Media beschäftige, stolpere ich immer mehr über die eklatanten Lücken die das System hat. Der folgende Beitrag bei Malwarebytes beschreibt anschaulich wie exzsiv mittlerweile betrogen und beschummelt wird. Jetzt könnte man sagen: „Mir doch egal, trifft doch eh nur die Reichen von Google oder Facebook“. Dem ist aber leider nicht so. Die Brands (Marken) bezahlen den ganzen Mist und die Publisher bekommen davon nur noch einen Bruchteil ab. Was das Ergebnis ist: Mehr Werbung, da weniger Reichweite, mehr Ausgaben der Brands und damit mehr Kosten auf der Werbeseite und damit teurere Produkte. Und wir haben im Ganzen als Nutzer rein gar nichts davon. Daher müssen wir anfangen ein besseres Netzwerk zu unterstützen. Wirklich lesenswert!

Clickjacking-Kampagne missbraucht Google Adsense, vermeide Werbebetrugsbots

 

Veröffentlicht von Holger Hellinger

Ich bin der Chef hier