Ich krieg den Schneekoller

Unglaublich. Irgendwie wird das Fliegen langsam zur Qual. Nach Durchstarten, Umleitung, Annullierungen und anderen Widrigkeiten, wie abgelaufene Brötchen in den letzten Monaten, sitze ich jetzt am LCY und sehe den Schneeflocken zu die draussen herumfliegen. Der erste Flug um 17 Uhr ist schon annulliert. Der nächste um 18:35 lässt auf sich warten. Liebe Taxifahrer, fahrt […]

Amerikanische Aussicht

Nicht viel diesmal. Nur ein Bild, wie ich es Morgens beim Blick aus dem Wohnzimmer sehe. Vor dem Fenster direkt den Lüftungspilz der (wahrscheinlich) Jubilee Line. Dahinter die Klötze der in Canary Wharf ansässigen Banken. Schön isses nicht. Aber ich habe hier zumindest meine Ruhe und direkt nebenan einen arabischen Supermarkt und den City Airport. […]

Fleisch – was sonst

Seitdem ich lange Tage in England verbringe und langsam zum Profi werde was mir an einem Hotel gefällt und was nicht, gehört natürlich auch das Essen dazu. Ich verbringe derzeit meine Zeit im Newbury Manor Hotel. Und es gibt dort das Riverbar Restaurant. Gemütlich auf einer kleinen künstlichen Insel mitten in einem Bach gelegen. Flußkrebse […]

PHP World Kongress in München – ein Bericht – Tag 1

Zur Zeit bin ich in München, wo ich den PHP World Kongress 2009 besuche. Heute war der erste Tag und ich berichte einfach mal von den Tracks welche ich besucht habe. Das waren nach der Keynote von Pierre Joye, der uns die neuesten Features von PHP 5.3, wie phar, enchant oder auch ifsetor und andere […]

Newbury Manor und essen bei Marco Pierre White

Bisher waren meine Erlebnisse in Newbury eher unspektakulär und durchschnittlich, und daher berichtete ich auch nicht davon. Die Newbury Hilton, ob North oder Central, waren irgendwie heruntergekommen, die Gaststätten im Umfeld eher als mässig zu bezeichnen. Seit dieser Woche nun wohnen wir im Newbury Manor Hotel, mit herrlichem Garten, frisch zubereitetem Frühstück und sauberen, schimmelfreien […]

Endlich mal nicht nur Blick auf Wände ;)

Bisher war der Blick aus den Fenstern der Apartments immer etwas trist. Gestern Abend kam ich das erste mal in ein sonnendurchflutetes Apartment mit schön gelegenem Balkon, das geradzu dazu einlädt, zu Hause den Abend zu genießen und nicht die dunkle Düsseldorfer Plörre in der Stadt mit betrunkenen Kindern um sich herum ertragen zu müssen. […]

Touchscreen Vending Machines – cool

So was Doofes. Jetzt müssen wir hier in Deutschland wahrscheinlich bis 2010 warten bis die ersten Touchscreen Automaten dann wohl zuerst in irgendwelchen Flughäfen aufgestellt werden. Die alten – in Kantinen stehenden – werden wahrscheinlich erst 2020 abgelöst. Schade ;) Irgendwie haben die Dinger was von einem iPod.