Mittelrheinbahn reloaded

In Google+ hatte ich, als ich den Account noch hatte, regelmäßig über die versifften Züge geschrieben, es mir hier erspart. Aber was heute passiert ist, spottete jeder Beschreibung.

Ich stehe fast immer im vorderen Drittel des Bahnsteigs, weil die 1. Klasse meist in der Verbindung um 5:53 vorne ist, diesmal nicht, ich spurtete los, und wollte zur Hälfte einsteigen und die halb ausgefahrene Trittstufe schnappte zurück, die Türen wurden gesperrt  und der Zug fuhr ab. Der Zugführer schaute nicht mal nach hinten raus um zu kontrollieren ob jemand in der Tür klemmt. Mit mir standen drei verdutzte Leute am Bahnsteig. Der Zug stand mit Sicherheit keine 15 Sekunden. Ich bin froh, dass ich nur 2 Minuten vom Bahnhof weg wohne.

„Mittelrheinbahn reloaded“ weiterlesen