Good bye London

Der Freitag Morgen ging eigentlich viel zu schnell herum. Viele Kollegen kamen nochmals an den Tisch um sich zu verabschieden und brachten teilweise kleine Präsente mit. Irgendwie gingen die drei Monate dann doch wirklich schnell rum. Alle Projekte die wir begonnen hatten sind abgeschlossen und es gab fast keine Probleme. Ein wirklich erfolgreicher Ausflug. Ich werde wie schon geschrieben für einen Neukunden in den nächsten Tagen HTML Templates für die Integration in ein CMS aufsetzen. Eine kleine Herausforderung zum Ende. Denn ich weiß nicht, wie die Zusammenarbeit über die Entfernung funktionieren wird. Mal gespannt.

Verabschiedung aus London

Donnerstag Abend haben wir uns aus London verabschiedet. Sehr viele der Londoner Kollegen waren mit in Crown & Sceptre in der Straße gekommen, um ein gemütliches Bier zu trinken. Nachdem irgendwann am Abend begonnen wurde Whiskey zu trinken, zog ich die Reißleine und verabschiedete mich nach Hause. Auf dem Weg dahin sah ich diesen Fiat 500, der mit römischem Kennzeichen in der Straße parkte. Was für Strecken manche Leute mit solche Kisten fahren.

Fiat 500 in London