Ostseeteam bestätigt Buchung

Aber Holger antwortet unkonventionell und schnell, dass er das Zimmer eigentlich gar nicht mehr braucht. Im nachhinein machte mich ein Freund darauf aufmerksam, dass ich eigentlich ein Einzelzimmer mit Biervorrat anstelle des Familienzimmers hätte buchen sollen… ;o)

Ursprünglich kam diese Zusage:

Sehr geehrter Herr R.,

für die Nacht vom 13.08. bis zum 14.08.2004 besteht für das Familienzimmer momentan noch eine Optionalreservierung bis einschließlich 08.08.2004, so dass wir Ihnen diesbezüglich keine Zusage machen können. Wünschen Sie eine Benachrichtigung, falls das Zimmer freigegeben wird?

Viele Grüße von der Ostsee xxx

Er hatte wohl diese E-Mail geschrieben:

Danke fuer ihre rueckmeldung!

Wir suchen zunaechst einmal fuer die nacht vom 13./14.08.04 eine uebernachtungsmoeglichkeit.

Sehen sie hier eine moeglichkeit?

Freundlicher gruss.

Holger R.

xxxxx muenster www.xxx.de xxx@web.de

Meine Antwort war dann wohl etwas hart:

Hallo liebes Ostseeteam!

Ich habe gestern meine gesamte Familie mit der Axt ausgelöscht und daher keinen Bedarf mehr an ihrem Familienzimmer…

Freundlicher gruss.

Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.