Kategorien
Gedanken

Minarettverbot – Rassismus oder verständliche Reaktion?

Ich kann gar nicht so viel essen wie ich k**** muss, wenn ich die derzeitige Debatte sehe. Wo fangen wir an, oder wo hören wir auf, wenn es einer moslemischen Gemeinde nicht mehr erlaubt sein darf ein Gotteshaus zu bauen das den ihrigen Wertvorstellungen entspricht? Das wäre irgendwie, als wenn man Synagogen die Tora im Aron Hakodesch verbieten würde, oder der Kirche das Altarschiff. Keiner würde auf eine solche abstruse Idee kommen, wie sie jetzt in der Schweiz durch den Volksentscheid für moslemische Gotteshäuser bestehen wird. Wenn ich dann die Befürworter aus der Schweiz (Roger Köppel), oder auch den CDU Recken Jürgen Bosbach gestern zum Beispiel in hartaberfair hören muss, die anführten, dass in vielen moslemischen Ländern Christen nicht einmal einen Gebetsraum einrichten könnten, dann steht mir sprachlos der Mund offen. Haben diese »Christen« denn noch nie etwas von ehernen abendländischen Grundsätzen: »Du sollst gleiches nicht mit gleichem vergelten«, oder »Was du nicht willst was man dir tu, das füg auch keinem andern zu« gehört?

Kategorien
Gedanken

Zivilcourage des Geschäftsführers des Holiday Inn Dresden

Anscheinend hat die NPD im sächsischen Landtag versucht ein Tagungshotel in Dresden zu finden, leider war das nicht wirklich einfach, so dass sogar Hotels einer amerikanischen Kette in Betracht gezogen wurden. Der Geschäftsführer des Holiday Inn in Dresden gebührt meine Hochachtung.