Kategorien
Allgemeines

Lieber Spiegel, ich dachte immer Vettel wäre der andere…

image

[Quelle beim Spiegel]

Kategorien
Allgemeines Gedanken

Die Alte kann sich glücklich schätzen nicht mehr abbekommen zu haben

Wenn mich jemand mit nur einem Liter Milch überschütten würde, wäre eine Ohrfeige das Mindeste was der Täter zu erwarten hätte. Die reisserische Überschrift vom Spiegel finde ich absolut tatsachenverdrehend. »CSU-Abgeordneter ohrfeigt Bäuerin«. Das sieht aus, als hätte er gar keinen Grund gehabt. Was muss denn als Angriff passieren, dass man sich mit einer Ohrfeige wehren darf? Ob es jetzt 20, oder 7-8 Liter waren. Eindeutig zu viel. Ich hoffe die Gerichte sehen das genauso. Die Frau will tatsächlich Anzeige erstatten. Ich kann es nicht fassen.

Kategorien
Fundstücke

Geiles Zitat aus einem Spiegelbericht – besser kann ich es auch nicht ;o)

Gerade auf Spiegel-Online gelesen:

(…) Für Apple-Produkte gilt übrigens Ähnliches wie für den Chef: Im Grunde sind Macs Rentnerrechner, betreutes Computing gewissermaßen. Keine Viren, kaum Systemcrashs, automatische Festplattenbereinigung – mit einem Apple zu arbeiten, ist wie Nordic Walking. Eine Idee langsamer als sonst und mit teuren Krücken, die dafür sorgen, dass man nicht umfällt (…)

Herrlich ;)

Kategorien
Fundstücke

Hässliche Plattencover

Irgendwie hatte ich beim Lesen des Berichtes über hässliche Albumcover in einestages das Gefühl dies alles schon einmal gesehen zu haben. Dabei ist es natürlich sowieso nicht neu über hässliche Cover zu berichten. Aber die Auswahl war mehr als dürftig. Gerade mal 30 Stück, und nicht alle sind absolut schlecht. Silke hatte u.a. schon einmal vor ein paar Monaten einen Tagestipp zu hässlichen Covern geschrieben. Dort wurde das Museum der schlechten Albumcovers vorgestellt. Und wirklich, dort gibt es viele, extrem hässliche Cover. Vielleicht sollte man den Spiegel mal darauf hinweisen. Es gibt nämlich nicht nur Heino, der scheiße auf den Covern aussieht, dann hätte es auch bei einestages eine größere Auswahl… ;)

Kategorien
Fundstücke

Spiegel titelt mal wieder auf Bildzeitungsniveau

Den folgenden einleitenden Satz musste ich gerade beim Spiegel Online lesen. Irgendwie nähert er sich damit der Bildzeitung.

In Costa Rica ist ein 13-Jähriger in einer Lagune von einem Krokodil angegriffen worden. Kurz bevor er unter Wasser gezogen wurde, rief er seinem Bruder „Adios“ zu.

Der ganze Artikel ist hier nachzulesen. Ich frage mich gerade, ob das witzig, oder doof ist.

Kategorien
Gedanken

Mal gespannt ob das geändert wird!

Der Spiegel hat es geschafft. Langsam aber sicher zieht er mit Ogrish oder auch Rotten gleichauf. Tragisch genug, dass einem Tierarzt der Arm in einem Zoo abgebissen wird. Aber muss man das auch mit Bildern belegen? Ich meine nein. Anbei die Artikelbebilderung die hoffentlich bald geändert wird.

Der Spiegelbericht als Bilder:

Die Artikel werden sicherlich irgendwann Bezahlartikel. Aber bis dahin lasse ich die Links mal bestehen.