Bild Zeitung und die Angstmacherei

Bild Dieselpanikmache
Bild Zeitung und die Angstmacherei

Da schreibt die Bildzeitung Online über den Klimawandel, auch dass man als Bürger etwas dagegen tun sollte und auch auf’s Auto verzichten soll, wenn es denn möglich ist. Dann aber wird, nachdem die Rohölpreise in die Höhe und damit endlich mal die Preise für Kraftstoff steigen, gleich wieder losgewettert. Mittlerweile fällt es mir immer mehr auf, wie die Bild ihr Fähnchen in den Wind hält. Einfach nur krank. Man kann keinerlei roten Faden in der Berichterstattung finden, ausser dem, ich hab das gerade zufälig gesehen, den auch der Bildblog unter dem Begriff Hamsterrad mit Dieselantrieb treffend formulierte. Panikmache und Bericht über die selbe Situation in einer langen Abfolge. Die Kosten verursacht beim Benzinpreis nicht in erster Linie der Preis pro Liter, sondern der Verbrauch. Sparen ist die Devise. Am besten das Auto stehen lassen.

Überlegungen zu meinem Neuwagenkauf

Seit 7 Jahren fahre ich jetzt meinen SMART und bin eigentlich ganz glücklich. Ich will ihn seit geraumer Zeit ablösen, da er mit seinen fast 200.000 km Laufleistung langsam Macken bekommt auch wenn es nur so Sachen wie ausgeschlagenes Radlager, oder klappernder Auspuff sind. Geld kosten sie mich dennoch. Ich liebäugelte schon länger mit dem neuen Modell, aber diesen gibt es als Diesel immer noch nicht mit einem geschlossenen Rußpartikelfilter (DPF). Jetzt hat FIAT den FIAT 500 wieder auferstehen lassen und ich muss sagen, dass ich hin und weg bin. Nicht nur, dass der Dieselmotor dank Rußpartikelfilter die Euro5 erfüllt, nein, der Verbrauch hält sich auch in Grenzen. Auf der Seite zum FIAT 500 kann man sich diesen in einem Videokonfigurator zusammen klicken und dann betrachten. Ein paar Bilder davon habe ich unten angehängt. Außerdem ist er einige Euros billiger. Einziges Manko wird wohl sein, dass es den Diesel nicht als Automatik gibt. Ich glaube aber, dass ich das überleben werde. ;o)

Wer der französichen oder der italienischen Sprache mächtig ist, kann sich mit echten Preisen auch schon auf den zugehörigen Seiten im Fahrzeugkonfigurator das Auto zusammenstellen, oder muss eben auf den 15. November warten. Sollten Sie oder Ihre Lebensgefährtin zu diesem Termin ein Kind erwarten, dann können Sie sogar exklusiv einen FIAT 500 gewinnen.

SMART Verbrauchsliste – und die Werksangaben stimmen doch…

Als ich mir im Jahr 2000 den damals recht neuen SMART CDI zulegte, kaufte ich diesen eigentlich nur aus der Überzeugung heraus, dass ich am unsäglichen Treibhauseffekt nicht als größter Verursacher teilhaben wollte. Zusätzlich bin ich der Meinung, dass die Treibstoffpreise in Deutschland immer noch viel zu niedrig sind, was man an den immer noch hohen Fahrleistungen der Einzelpersonen und auch den minimalen Anstrengungen der KFZ-Industrie beim Versuch die Flotenverbräuche zu senken, sieht. „SMART Verbrauchsliste – und die Werksangaben stimmen doch…“ weiterlesen