Kategorien
Gedanken

Google+ vs Facebook

Kurz gesagt: Der gleiche Müll.

Etwas länger

  • Chat – das habe ich 1996 gemacht, ok, man wird halt reifer
  • Hangout – mir waren die Bier trinkenden Kids im Park schon immer suspekt
  • Stream – man, redet doch lieber miteinander. Ich mag es nicht, wenn man die Person nicht dabei grinsen, heulen oder niesen sieht
  • Kontakte organisieren – Wieso sollte ich das außerhalb meines Adressbuches nochmals tun?

Pluspunkte Google+:

  • Man hat volle Kontrolle über seine Daten. Ich konnte mein Profil ohne großen Aufwand nach einer Minute wieder löschen.
  • Etwas besser benutzbar. (Wenn man denn irgend einen Nutzen in der Selbstdarstellung findet)

Fazit:

  • Ich brauche das nicht.
  • Eigentlich braucht es die Welt nicht, es ist aber ein herrlicher Zeitvertreib, wenn man sonst keinen Grund findet zu Arbeiten, oder mit der Familie oder Freunden unerreichbar draußen zu sein.
  • Mir ist einfach meine Zeit zu schade.

TITANIC findet mal wieder die richtigen Worte.

Mein Google-Profil habe ich leider wegen der ganzen Google Dienste die ich nutze nicht ganz aufgeben können, wurde nämlich dauernd genötigt und eingeladen. Da ist es besser es zu haben und einfach nichts zu schreiben ;o)

Kategorien
E-Mails

Sparkasse Master Card Secure Code

Herrlich. Mal wieder eine der Fishing E-Mails bei denen ich nicht verstehen kann, dass überhaupt eine Person darauf herein fällt. Der Text ist einfach absolut bescheuert übersetzt:

Sehr geehrte Sparkasse Card,

Ihre Kreditkarte wird ausgesetzt, weil wir gemerkt haben, haben
Sie nicht
Aktivieren Sie Verified by Visa – MasterSecure Code.

Aktivieren Sie Verified by Visa – MasterSecure Code, um Sie gegen
unbefugtes
Einkäufe, wenn shoppin Online schnell und einfach.

Zu Ihrem Schutz haben wir Ihre Kredit Warenkorb ausgesetzt. So
aktivieren Sie
Ihre Karte herunterladen Befestigung und das Formular ausfüllen
und folgen Sie den Anweisungen zur Aktualisierung
Ihre Kreditkarte.

Hinweis: Wenn nicht von 7. Juli 2011 abgeschlossen ist, werden
wir gezwungen sein,
Ihre Karte, weil sie für betrügerische Transaktionen verwendet
werden können.

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation in dieser Angelegenheit.

sparkasse.de 2011   Alle Rechte vorbehalten. Vervielfaltigung nur
mit Genehmigung der Sparkassen-Finanzportal GmbH.

Wer darauf herein fällt muss schon ziemlich bescheuert sein. Der angehängte Anhang war dann zudem nur eine HTML Datei mit dem Namen »Erstellen_Sie_Ihren_Code_fur_MasterCard_SecureCode_oder_Verified_by_VISA.html« die noch dazu nur eine nicht abzusendende Form enthielt. Man könnte also maximal an die Leute zurück antworten, da der Absender aber » „Sparkasse“ <Sicherheits@banking.sparkasse-leipzig.de>« war ist auch hier kein Erfolg zu erwarten. Kann mir jemand den Sinn und Zweck einer solchen E-Mail nennen?

Kategorien
Aktuell

Für große Kinder

Große Nuckelflasche vom Hiring Team
Damit die Großen auch was davon haben....