Kategorien
Fundstücke Gedanken

SMS mal anders. 1 Cent pro Nachricht

Das muss ich natürlich sofort in die Welt rufen! Wer in seinem Freundeskreis die Kontonummern kennt und ein kostenlos geführtes Girokonto hat, kann in Zukunft für 1 Cent Nachrichten austauschen. Nehmt einfach die Zeilen für den Verwendungszweck. Meine Bank lässt sogar das Hinzufügen von Feldern zu und schreibt Euch so billige und noch dazu sichere Kurznachrichten für nur 1 Cent pro Nachricht! Aussehen könnte das dann so:

So könnte man preiswerte Nachrichten verschicken
So könnte man preiswerte Nachrichten verschicken
Kategorien
Arbeitgeber Tagungen / Veranstaltungen

PHP World Kongress in München – ein Bericht – Tag 2

PHP World Kongress 2009 der zweite Tag. Nachdem ich gestern schon den Bericht zum ersten Tag geschrieben habe, musste der Zweite natürlich auch folgen. Ich bin, wie man an meinen vielen Postings sehen kann, kein Freund von Twitter, so versuche ich lieber im Weblog zusammengefasst einen Eindruck zu vermitteln.

Der zweite Tag war inhaltliche sicherlich etwas anspruchsvoller und intensiver, schon allein weil die Workshops doppelt so lange angelegt waren. Es gab wie am Tag zuvor auch zwei Tracks, wobei ich mich für die folgenden Themen entschieden habe:

Kategorien
Aktuell Tagungen / Veranstaltungen

PHP World Kongress in München – ein Bericht – Tag 1

Zur Zeit bin ich in München, wo ich den PHP World Kongress 2009 besuche. Heute war der erste Tag und ich berichte einfach mal von den Tracks welche ich besucht habe. Das waren nach der Keynote von Pierre Joye, der uns die neuesten Features von PHP 5.3, wie phar, enchant oder auch ifsetor und andere neue Extensions und Bibliotheken erläuterte, diese:

Kategorien
Gedanken

Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell auffällt

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass das Fehlen meines Twitter-Accounts so durchschlagenden Erfolg hat! Twitter hat bemerkt, dass die Nutzer wegfallen. Wow. Wer hätte das gedacht. ;o)

Kategorien
Gedanken

Retweet bei Twitter

So, jetzt dauert es nicht mehr lange und ich trenne mich von meinem bescheuerten Twitter Account. Nicht genug, dass man mittlerweile massenhaft Anfragen von »MissPiggyFreshMeet1989« bekommt, die neben einem Tweet zu einer Pornoseite, ansonsten nur noch 456 weiteren Leuten folgen und keinen einzigen Follower haben: Nein, jetzt kann derjenige dem man folgt auch noch »retweeten« und der Mist erscheint dann im eigenen Home, ohne dass man dieser Person folgt. Das passiert sogar, wenn man die Person die da zitiert wird, blockt. Gehts noch nervender? Man kann das Retweeten (oder zitieren) nicht einmal generell in den Einstellungen verbieten, man muss es für jeden Benutzer einzeln ausschalten.

Ich folge einigen Leuten und manche davon schreiben sogar interessante Sachen. Dazu gehören Arnold Schwarzenegger, Barack Obama, auch Perez Hilton ist es wert, dass man ihm folgt. Selbst Scholz Hugo, der das Twittern durch sein Übertreiben bloss stellt oder die Aktualisierungen der TITANIC machen Spaß. Aber alle anderen schreiben eigentlich nur privates uninteressantes Zeug mit wenigen Lichtblicken, der die eignen Hirnwindungen nur unnötig zumüllt. (Ja, ich weiß, meine eigene Einschätzung, die der sich exhibitionierende Twitterer, sicher anders sieht)

[update] Es hat noch bis heute (20.11.2009) Morgen gedauert ;)

Kategorien
Fundstücke

Frauenbrowser

Ich schmeiß mich weg. Einen Frauenbrowser, darauf hat die Welt gewartet! Drei Internetexplorer 8 Slices informieren über das Tageshoroskop und das Schnäppchen der Woche. Toll. Nein, ich sehe da rein gar nichts, das einen Chauvi erfreuen würde. Herrlich. Am Weltmännertag bin ich aber unbedingt dafür, dass die folgenden Funktionen in einen zu erfindenden Männerbrowser eingebaut werden!

Kategorien
E-Mails Gedanken

Gutefrage.net nervt

Eigentlich dachte ich, dass eine versehentlich an mich gesendete Registrierungs E-Mail nur einmal gesendet würde. Aber gutefrage.net scheint sich nicht an in Ihren E-Mails selbst genannten Grundregeln zu halten. Hier zuerst einmal die E-Mail, die ich heute das zweite Mal erhielt, die erste hatte ich schon gelöscht.