Basic Thinking wird verkauft

Da bin ich doch mal gespannt, was für den Weblog am Ende heraus springt. Gerade steht er bei 2020€. Wer verkauft einen Weblog der 30.000€ Umsatz mit Werbung im Jahr macht? Und wer kauft den Weblog, wenn die Domain spätestens nach wenigen Monaten verbrannt sein wird? Inhaltlich wird er sicherlich anders werden und daher dann auch andere Publikum anziehen. . Lassen wir uns überraschen… etwas spannend.

Der Twitter Hack bestätigt wieder all meine Vorurteile

Irgendwie habe ich es schon immer gewusst. Ich warne regelmässig vor allzuviel Preisgabe eigener Daten im Web. Ok, ich mache das durch meine eigenen Seiten auch, aber ich habe dadurch, dass es alles auf meinem eigenen Webspace liegt, volle Kontrolle darüber und kann es beliebig löschen oder editieren. Jetzt kam heraus, dass sich ein Scriptkiddie mittels eines einfachen Wörterbuchhacks Zugang zu einem Administratoraccount verschafft hat. Herrlich. Hoffentlich hat er gleich noch von jedem anderen Account die Passwörter und E-Mail-Adressen ausgespäht und weitergegeben. Aber, ich weiß ja, liebe Netzgemeinde und eure Daten offenlegenden Freunde, ihr habt bei jedem Anbieter ein eigenes Passwort und würdet nie so doof sein, immer das selbe anzugeben, gell?