Es verfolgt mich, oder sind es doch Sie?

Petra wollte wohl anfänglich nur eine kurze E-Mail an Holger schreiben, aber dann wurde daraus ein langes hin und her. Und das bedeutete viel Spaß für mich. Man merkt, dass die heutigen Leute sich einfach nicht mehr wirklich kennen…

Ihre erste E-Mail:

habe mail an neue adresse geschickt ist zurückgekommen petra

Meine Antwort:

ja, das passiert mir auch dauernd. Holger

Darauf sie – sie hat es bemerkt?:

was heisst das?liegt das an deiner adresse? petra

Ich musste es tun:

Hallo Petra! nein, das liegt an den Ausserirdischen, die sind nämlich unter uns! Holger

Verwirrte Antwort:

hey,was ist los mit dir?alles ok petra

Wieso sollte etwas nicht mit mir stimmen?

Liebe Petra! Mit mir ist alles bestens. Ich habe nur Angst, dass Sie Dich auch noch kriegen. Dir ist doch sicher bekannt, dass Sie einen dauernd bedrängen. Und dann passiert mir auch immer das mit den E-Mails, Du hast es ja selbst erlebt. Ich glaube Sie wollen mich wirklich mitnehmen. Kannst Du Es spüren? Schönen Gruß Holger

Sie hat Angst?

du machst mir angst,was ist los?zuviel freizeit?

Ich beruhige sie:

Liebe Petra! Wieso quotest Du eigentlich immer unten? Das ist scheusslich zu lesen. Apropos: Ich habe ganz sicherlich nicht zu viel Freizeit. Denn die wird mir ja von ihnen genommen. Aber ich versuche es Ihnen heimzuzahlen. Kannst Du mich unterstützen? Mir geht nämlich langsam der Leim aus. Holger

Mal gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.