1und1 cronjobs mit php 5.x

Ha, das hat gedauert und der Mitarbeiter an der Hotline meines „Platinum Supports“ wusste es auch nicht.

Wenn ihr bei 1und1 ein Paket mit SSH Zugang und Cronjobs habt und diese (wie ich) auch ordentlich nutzt, dann muss man immer aufpassen, dass diese auch durch die letzte aktuelle PHP Version angetrieben werden.

In den Cronjob FAQ bei 1und1 wird da nicht sehr ausführlich darauf eingegangen, dort wird sogar noch PHP4 referenziert. Daher hier ein kleiner Tipp:

Soll der Cron nicht unter PHP 5.2 laufen, dann müsst ihr im Pfad wie folgt zur PHP Version diese angeben – also z.B. für PHP 5.4 /usr/local/bin/php5.4 dieser wird also einmal am Tag um 00:01 ausgeführt:

01 0 * * * /usr/local/bin/php5.4 /kunden/homepages/35/paketid/htdocs/pfad-zum-cron.php

Hoffe das hilft euch. Bis Version 6 könnt ihr da derzeit gehen. Zumindest in meinem Paket.

Ich finde es schade, dass nicht automatisch mit dem Packetswitch aus dem Konfigurationsmenus das PHP des Verzeichnisses gerendert wird.

Nutzer motivieren lange Passwörter einzugeben

Wenn man ein Webinterface zum Registrieren von Nutzern baut, ist es immer sehr schwer den Nutzer zu motivieren ein langes Passwort einzugeben. Die Nutzer ignorieren normalerweise was man unter die Felder schreibt oder in irgendwelche kontextuelle Hilfen. Erst nach dem Absenden kommt dann die Fehlermeldung dass das Passwort zu kurz war. Da hilft das Plug-in Nacked Password. So lange der Nutzer tippt zieht die Dame Kleidungsstücke aus. Da man die Bilder selbst einstellen kann, sogar jugendfrei. Man kann es beim Einbau auch modifizieren. Ich finde toll.

eBay springt auf den Web 2.0 Zug auf…

Juhu, endlich auch eBay. Wieso nur? ich weiß es nicht. Auf jeden Fall sieht eBay seit heute einfach schrecklich aus. „Runde Ecken“ wohin man schaut, JavaScript-abhängige Features, die bei mir jetzt zu einem Klick mehr führen, wenn ich mal wieder JavaScript deaktiviert habe, usw. Was die Umgestalter der Seite aber immer noch nicht geschafft haben, ist es der Seite eine definierte Hintergrundfarbe zu geben. Bei mir liegt alles auf einem herrlichen grau.

Ich hatte die Seite ein paar Minuten im im Firefox offen und plötzlich begann dieser wild zu reloaden, ich habe noch nicht erkannt an was es lag. Witzig auch der Test mittels eines „Meta Refreshs“ im noscript Tag ob jemand JavaScript aus hat. (Weitergeleitet wird auf: http://www.ebay.de/?_js=OFF) Da mein Firefox keine Meta Refreshs ausführt, völlig für die Katz.

Mini CSS Framework

Ich frage mich ob es eine sinnvolle Verwendung eines CSS Frameworks geben könnte, oder ob es überhaupt angebracht wäre so etwas aufzusetzen. Mir kam die Idee bei der Diskussion um JavaScript Frameworks wie Prototype, mootools oder deren Erweiterungen wie scriptaculous. Irgendwie setzt man bei jedem Web das neu entsteht, vieles immer wieder um, und schreibt oder kopiert damit vieles neu, das eigentlich wieder verwendet werden könnte. Yaml bietet hierfür einen ganz guten Ansatz. Leider ist für meine Ansprüche die Vielfalt der vorgegebenen Stylesheets und die Größe mittlerweile wieder nicht mehr annehmbar. Der unbedarfte Nutzer wird sicherlich „vorsichtshalber“ erst alles laden. Was nicht nötig ist. Meine Styles sind daher nichts neues, sondern eben nur ein Neubeginn für mich. „Mini CSS Framework“ weiterlesen

500 Jobs bei MLP

Seit Mittwoch können Sie sich als MLP Berater bewerben. Eine Job Inititative von MLP. Wir haben die Seite in .NET 2.0 und validem HTML umgesetzt. Die Startseite ist mit einer Animation in unobtrusiven JavaScript aufgesetzt und kann daher auch mittels der CSS Mousevover ohne aktiviertes JS bedient werden. Die Startseite zeigt in Abhängigkeit der Bewerbungen die offenen Stellen exemplarisch an. Sind Sie bereit für eine neue Herausforderung bei MLP? Dann bewerben Sie sich. „500 Jobs bei MLP“ weiterlesen

CSS, HTML, JavaScript, Webtechnologie und Anmerkungen

Ich werde ab und zu von Kollegen, aber auch Freunden, gefragt was ich für Weblogs lese und woher ich mein Wissen um HTML und Webtechnologien beziehe. Oft muss ich dann antworten, dass ich das meiste bei SelfHTML beziehe, was sicherlich stimmt, wenn es um Webstandards und Grundlegendes geht. Speziellere Informationen über Trends und Umsetzung von Layouts, barrierearme Gestaltung von Webseiten und Beachtung der grundlegenden Useabillity von erstellten Webseiten, findet man aber breit verteilt im Internet. „CSS, HTML, JavaScript, Webtechnologie und Anmerkungen“ weiterlesen