Gerade in der Tube

  • Eine hat Gummistiefel an mit Aufdruck: „Seasalt Cornwall“ und Koffer dabei. Wohl auf dem Weg zum Meer
  • Gegenüber sitzt eine und schminkt sich.
  • Eine hat wohl eine Allergie, ihr läuft der Rotz über die Bluse in die Schuhe.
  • Da sitzt einer mit Styropor Kisten, auf denen „Fresh Fish“ steht.
  • verwunderlich, dass neben den Flip-Flops, viele auch Pulli tragen.
  • Die ältere Frau die eingestiegen ist, schlief direkt ein und fiel fast vom Sitz

Immer wieder witzig hier. Die Leute reden laut am Telefon, keiner stört sich an Betrunkenen die schon früh morgens zwischen den Pendlern sitzen. Irgendwie anders halt…

Bildersammlung

Die folgenden Bilder sind nicht wirklich chronologisch sinnvoll gelistet. Ich hab sie in den letzten paar Tagen geschossen und fand sie einfach nur ganz nett. Irgendwie waren die Kräne faszinierend. Merkt man das? Weckt irgendwie eine düstere Zukunftsvision. Im übrigen sind die Bilder mit meinem K750i gemacht, welches in der Nacht nicht wirklich einsetzbar ist.

London nach der Arbeit

Eigentlich bin ich gerade extrem angepisst. Dazu aber in einem späteren Eintrag mehr. Heute waren wir als die „German Invasion“ nach der Arbeit zusammen in der Stadt unterwegs. Es war eine gemeine Pubtour, die uns durch die Stadt führte. Dabei entstanden einige Bilder, die ich niemandem vorenthalten möchte. London ist schon schön, wenn man das urbane Leben liebt.

Wir waren also nach unserer Arbeit in die Stadt gelaufen um ein wenig vom Leben in den Pubs mitzunehmen. Dabei sind auch ein paar Bilder vom Picadilly Circus entstanden, da wir im Vorfeld noch auf Kollegen warten mussten, die noch etwas zu erledigen hatten und wir daher einen Spaziergang unternahmen.

Irgendwie unvorstellbar, dass in einem Zugang zu einer deutschen U-Bahnstation ein Musiker seine E-Gitarre auspacken würde und Musik macht.

„Sie“ sind immer dabei (Man wird in London immer und überall von Kameras überwacht). Das führte aber auch im Laufe des Abends, als es auf der Straße eine Schlägerei gab dazu, daß in 5 Minuten die Polizei vor Ort war.