Katja wills wissen – seit langem mal wieder eine Holger E-Mail

Da war mal wieder eine E-Mail. Katja schreibt an Holger und lädt ihn zum ***** ein, da kann ich natürlich nicht widerstehen:

—–Original-Nachricht—–
Betreff: Einladung
Datum: Mon, 31 Mar 2014 09:57:29 +0200
Von: „Katja *****“
An: 40 Adressen CC

Liebe *****,

im Anhang die Einladung zum *****-Lehrgang in *****.

Bitte denkt alle auch an eure sportmedizinischen Untersuchungen. Wer noch keinen Termin hat, bitte bei mir melden. Wer den Termin vom Institut nicht wahrnehmen kann, bitte beim Institut UND bei mir melden.

Das Reisekostenformular für die sportmedizinische Untersuchung kann jeder selbst hier runterladen:

http://www.example.org.de/***.pdf

Viele Grüße

Katja

Deutscher ***** *****
***** *****
***** *****
GERMANY

Meine Antwort lässt bei solch einer Vorlage natürlich nicht auf sich warten….

Von: holger@t-online.de [mailto:holger@t-online.de]
Gesendet: Montag, 31. März 2014 13:24
An: 40 Adressen CC

Hallo liebe Freunde!

Ich bin dabei, habe auch schon die Untersuchung hinter mir. Ausser der Erektionsstörung ist alles prima.

Ich komm dann nackt!

Schöne Grüße

Euer Kugelholger

Ha, sie hat es noch nicht bemerkt… ;o)

—–Original-Nachricht—–
Betreff: AW: Einladung
Datum: Mon, 31 Mar 2014 13:43:17 +0200
Von: „Katja *****“
An: <holger@t-online.de>

Hallo Holger,

so eine Mail an alle finde ich persönlich mehr als unpassend.

Du hast diese Mail als Vertreter für Sachsen-Anhalt nur zur Kenntnisnahme bekommen.

Viele Grüße

Katja

Deutscher ***** *****
***** *****
***** *****
GERMANY

Merkt sie es jetzt?

Von: holger@t-online.de [mailto:holger@t-online.de]
Gesendet: Montag, 31. März 2014 13:59
An: Katja *****
Betreff: AW: Einladung

Hallo Katja,

jetzt bin ich aber irritiert!

Hatte ich mich doch so gefreut von Euch zum Swinger***** eingeladen zu werden.

Wir im Osten waren schon immer etwas offener und haben gerne nackt *****.

Vor allem war ich positiv überrascht, dass es zu Swingertreffen jetzt auch Gesundheitsvorsorge gibt. Früher war das nicht so.

Schöne Grüße

Holger

Ja, die Arme….

—–Original-Nachricht—–
Betreff: AW: Einladung
Datum: Mon, 31 Mar 2014 14:07:54 +0200
Von: „Katja ******“

An: <holger@t-online.de>

Ich sehe schon, ich habe offenbar eine falsche Email-Adresse. Tut mir Leid, Sie belästigt zu haben. Es wäre allerdings nett gewesen, wenn Sie einfach nur auf den Fehler aufmerksam gemacht hätten. Jetzt habe ich ein Problem.

Mit freundlichen Grüßen

Katja

Deutscher ***** *****
***** *****
***** *****
GERMANY

Aber nochmal nachtreten muss ich schon….

Liebe Katja ******,

vielleicht achten Sie in Zukunft auf das Folgende:

http://www.web-toolbox.net/webtoolbox/emails/email-schreiben.htm

Manchmal lernt man durch Probleme am schnellsten. Da macht es auch nix, wenn man nackt erscheint,

Schöne Grüße
Holger

PS: Sie können sich sicherlich denken, dass Sie nicht die erste sind, die an mich schreibt.

Mal sehen ob nochmals was kommt…

Sparkasse Master Card Secure Code

Herrlich. Mal wieder eine der Fishing E-Mails bei denen ich nicht verstehen kann, dass überhaupt eine Person darauf herein fällt. Der Text ist einfach absolut bescheuert übersetzt:

Sehr geehrte Sparkasse Card,

Ihre Kreditkarte wird ausgesetzt, weil wir gemerkt haben, haben
Sie nicht
Aktivieren Sie Verified by Visa – MasterSecure Code.

Aktivieren Sie Verified by Visa – MasterSecure Code, um Sie gegen
unbefugtes
Einkäufe, wenn shoppin Online schnell und einfach.

Zu Ihrem Schutz haben wir Ihre Kredit Warenkorb ausgesetzt. So
aktivieren Sie
Ihre Karte herunterladen Befestigung und das Formular ausfüllen
und folgen Sie den Anweisungen zur Aktualisierung
Ihre Kreditkarte.

Hinweis: Wenn nicht von 7. Juli 2011 abgeschlossen ist, werden
wir gezwungen sein,
Ihre Karte, weil sie für betrügerische Transaktionen verwendet
werden können.

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation in dieser Angelegenheit.

sparkasse.de 2011   Alle Rechte vorbehalten. Vervielfaltigung nur
mit Genehmigung der Sparkassen-Finanzportal GmbH.

Wer darauf herein fällt muss schon ziemlich bescheuert sein. Der angehängte Anhang war dann zudem nur eine HTML Datei mit dem Namen »Erstellen_Sie_Ihren_Code_fur_MasterCard_SecureCode_oder_Verified_by_VISA.html« die noch dazu nur eine nicht abzusendende Form enthielt. Man könnte also maximal an die Leute zurück antworten, da der Absender aber » „Sparkasse“ <Sicherheits@banking.sparkasse-leipzig.de>« war ist auch hier kein Erfolg zu erwarten. Kann mir jemand den Sinn und Zweck einer solchen E-Mail nennen?

Planet49® versendet „Gewinnernamen“

Liste der Gewinner und ein weiterer Link zu einem Quiz
Liste der Gewinner und ein weiterer Link zu einem Quiz

Irgendwann habe ich wohl bei einem Gewinnspiel mitgemacht, hinter dem Planet49® steht, denn ich weiß immer wo ich mich anmelde, und mit welcher eindeutigen E-Mail. An genau diese kam heute wieder mal eine E-Mail mit einer »Gewinnbenachrichtung«, die so natürlich keine ist. Es kann natürlich sein, dass diese drei genannten Personen ausgelost wurden und es kann natürlich sein, dass es diese zwei anderen Personen tatsächlich gibt, aber wäre das nicht zumindest datenschutzrechtlich bedenklich diese Namen lesbar in der E-Mail an Dritte zu versenden? (auch wenn ich zweiter war ;o) ) Man kann dann als Gewinner an einem Quiz mitmachen, das ich mir natürlich erspart habe. „Planet49® versendet „Gewinnernamen““ weiterlesen

Powerpoint stirbt nicht aus

T-Online Inbox
T-Online Inbox

E-Mail wird langsam aber sicher zum Präkariats-Statussymbol. Und so sieht dann meine Inbox nach wenigen Tagen bei T-Online auch aus. Massenweise Powerpoint- und Spaßmails, aber auch riesige unkomprimierte Bilder. Irgendwo hatte ich die Tage in einem Weblog, oder bei Twitter gelesen, dass sich jemand gewundert hat, dass diese Powerpoint-E-Mails immer noch nicht ausgestorben sind. Ich kann es hier beweisen. Im Übrigen war die E-Mail mit dem »IMG_4396.JPG« tatsächlich dreimal angekommen. Nachdem er dann in E-Mail zwei und drei jedesmal schrieb: »Ich versuche es jetzt zum zweiten/dritten Mal, die muss doch ankommen!« Das sind dann auch die Leute die an Servicehotlines die Berater zum Verzweifeln bringen. Oder mich an die Omi erinnern die mich mal vor Jahren am Telefon terrorisierte, bis ich herausfand, dass sie sich nicht verwählte, sondern einfach nur immer Wahlwiederholung drückte. „Powerpoint stirbt nicht aus“ weiterlesen

Kann mal jemand dem Herrn Thalama Benson helfen?

Immer wieder herrlich diese Nigeria Connection E-Mails die da ankommen, die Leute müssen mal die Strategie ändern. Seit nunmehr mehreren Monaten verweisen sie immer wieder auf den selben Zeitungsartikel. (Was mich wundert ist, dass die BBC den Artikel noch nicht mit einer Warnung versehen hat) Das fällt sogar mir auf 😉 Hoffentlich sieht man den Dr. Thalama Benson auch mal bald bei den 419 Eatern 😉 „Kann mal jemand dem Herrn Thalama Benson helfen?“ weiterlesen

Seit langem mal wieder eine holger@t-online.de E-Mail bearbeitet

Hundesportvereine vertippen sich anscheinend gerne. Und auch diesmal kam eine E-Mail mit dutzenden Adressen CC und dirtekt angeschrieben. Da konnte ich nicht widerstehen und habe geantwortet. In der ersten E-Mail wurde auf einen Arbeitseinsatz hingewiesen.

Hallo Zusammen,

wenn auch sehr kurzfristig:
Wir setzen am kommenden Samstag einen Arbeitseinsatz bei uns auf dem Platz an. Beginn 9.00 Uhr. Viel ist es nicht mehr, die restlichen Blätter müssen vom Platz gefegt werden und die Anlage winterfest. Holger ist an diesem Tag „Feder führend“. Bei ihm bitte an- und abmelden, damit er auch den Arbeitseinsatz von Euch schriftlich dokumentieren kann.

Das nahm ich gleich zum Anlass allen zu antworten, und war gespannt wer sich doch Ausreden einfallen lässt: „Seit langem mal wieder eine holger@t-online.de E-Mail bearbeitet“ weiterlesen

Carsten will, dass wir mitfeiern

Carsten V. lädt mich zu seiner tollen Geburtstagsparty ein, die er zusammen mit seiner Freundin/Frau zur 80sten erklärt hat. Als ich die Bilder in der verbauten Powerpointdatei sah, dachte ich, dass die auch gut und gerne als 100 durchgehen würden. Da ist die Idee von KLE Pfirsich zu feiern schon fast genial. Manchen Leuten muss man wohl auch noch erklären, dass Powerpoint kein Austauschformat ist. Und dann auch noch auf zu installierende Software verweisen. Frech. Zum Glück kann mein Openoffice die Dinger ohne Makros anzeigen.

Hallo liebe Freunde,

hier kommt die Einladung zu unserem Geburtstagsfest.

Falls ihr die Einladung nicht öffnen könnt, installiert Euch bitte
den Powerpoint-Viewer

Viele liebe Grüße,
Caren & Carsten

Herrlich, eine schöne Gelegenheit, den beiden meinen Kegelverein vorzustellen:

Hallo Carsten, vielen Dank für Eure Einladung,

ich melde mich erst jetzt, weil ich erst noch klären musste ob wir es
mit dem Kegelclub auf unserem Vereinsausflug auf dem Rückweg schaffen
bei Euch vorbei zu kommen. Und ich kann euch erfreut mitteilen, es
klappt. Wir werden also mindestens 47 Leute sein. Ich hoffe das haut so
hin. Kann der Busfahrer wenigstens Alkoholfreies kriegen?

Bis bald und stellt schon mal die Schoppen kalt!

Euer Holger, der sich freut Euch kennen zu lernen.

Ob sie die Feier verschieben oder mich ausladen?

[Update]

Er medet sich tatsächlich:

Oh, Mist!!! Alkoholfreies ist leider nicht mehr aufzutreiben :-(((( Also bitte ohne Busfahrer 😉

Schön, dass ihr kommen könnt!!

Liebe Grüße,

Carsten

Er dachte wohl, Holger hat nen Kasper gefuttert. Leute gibt es 😉

robots.txt auf dem Server via Hoax austauschen – ich schmeiß mich weg

Unglaublich, gerade via E-Mail herein getröpfelt. In der Spam-Mail wird mir mitgeteilt, dass ich die robots.txt auf meinem Server durch die folgende austauschen, oder anlegen soll. Ich finde das ist eine wirklich klasse Idee sich lästige Konkurrenz in Form von privaten anderen Webseiten vom Hals zu halten. Aber mal im Ernst, fallen nur 1% der Homepagebesitzer darauf herein, und wenn ja, lohnt sich das dann? Aber wenn Leute selbst geklaute Bilder auf Ihren Webseiten verwenden, dann glauben die auch so etwas. „robots.txt auf dem Server via Hoax austauschen – ich schmeiß mich weg“ weiterlesen