Retweet bei Twitter

So, jetzt dauert es nicht mehr lange und ich trenne mich von meinem bescheuerten Twitter Account. Nicht genug, dass man mittlerweile massenhaft Anfragen von »MissPiggyFreshMeet1989« bekommt, die neben einem Tweet zu einer Pornoseite, ansonsten nur noch 456 weiteren Leuten folgen und keinen einzigen Follower haben: Nein, jetzt kann derjenige dem man folgt auch noch »retweeten« und der Mist erscheint dann im eigenen Home, ohne dass man dieser Person folgt. Das passiert sogar, wenn man die Person die da zitiert wird, blockt. Gehts noch nervender? Man kann das Retweeten (oder zitieren) nicht einmal generell in den Einstellungen verbieten, man muss es für jeden Benutzer einzeln ausschalten.

Ich folge einigen Leuten und manche davon schreiben sogar interessante Sachen. Dazu gehören Arnold Schwarzenegger, Barack Obama, auch Perez Hilton ist es wert, dass man ihm folgt. Selbst Scholz Hugo, der das Twittern durch sein Übertreiben bloss stellt oder die Aktualisierungen der TITANIC machen Spaß. Aber alle anderen schreiben eigentlich nur privates uninteressantes Zeug mit wenigen Lichtblicken, der die eignen Hirnwindungen nur unnötig zumüllt. (Ja, ich weiß, meine eigene Einschätzung, die der sich exhibitionierende Twitterer, sicher anders sieht)

[update] Es hat noch bis heute (20.11.2009) Morgen gedauert 😉