Kategorien
Allgemeines

Efficient Chromium or just a bad monopoly

Maybe time for some re-thinking about the Chromium based Browser.

As IE had a majority in the 2000 everyone was claiming Microsoft for this and US even acted. Now Chromium has in some countries 95% coverage.

Imagine all cars would come from one base manufacturer. Think of builders that are only allowed to build the surrounding with basics that are “efficient” as this manufacturer defines it (Yes, it is open source, but there are gate-keepers).

Car-Basics

  • Fixed Speed limit like smart to 145km/h
  • e-CVT like Toyota
  • FIAT 2-cylinder Twin Air engine
  • Only Super Plus allowed for fueling
  • Radio is Spotify

Horrible, or? But this is what we have currently. Support Mozilla.

Kategorien
Fundstücke Gedanken

Microsoft schätzt mich auf 42. Danke.

Sehr schön. Microsofts how-old.net schätzt mich auf 42. Danke. ;)

Kategorien
Fundstücke HTML Stuff

IE6 Countdown – ein Browser sollte Geschichte sein

Es gibt sie noch die Länder die massenhaft den IE6 benutzen. Gottseidank arbeite ich auf einem Kontinent, in dessen Länder die Firmen langsam dafür sorgen, dass es ihn eigentlich so gut wie gar nicht mehr gibt. Jetzt hat Microsoft selbst auch nochmals die Initiative ergriffen und will mit dem IE6 Countdown zeigen, wo der Browser immer noch heftig vertreten ist. Das Ganze ist natürlich nicht ganz uneigennützig. Gerade die Kombination IE6 und Windows XP macht einen Großteil der mit Schadsoftware infizierten Rechner aus. Ich selbst will überhaupt nicht mehr für den Browser optimieren anpassen müssen.

Kategorien
Allgemeines

Outlook ist kaputt, lasst es uns reparieren

Ich habe schon öfter mal über HTML Mails geschrieben, und dabei auf die Risiken hingewiesen. Wenn jetzt noch ein großer Softwareproduzent und Fast-Monopolist sein proprietäres System einsetzt um E-Mails zu generieren, dann kann das nur schief gehen. Kämpft dafür, dass es repariert wird. Igitt!

Kategorien
Fundstücke Gedanken HTML Stuff

Visual Aids

Visual Aids
Visual Aids

Der Microsoft Office Sharepoint Designer bringt mich bezüglich dessen generiertem Code regelmäßig fast zur Verzweiflung. Heute Morgen sorgte er aber für etwas Freude, als diese Seuche sich selbst so bezeichnete. (Ich weiß, dass das schon immer da steht, aber ich habe es erst bewusst heute wahrgenommen) ;) – Mal gespannt ob die von diesem Tool liebend gerne produzierten unzugänglichen Tabellenlayouts sich dann doch in halbwegs vernünftiges semantisches Markup umstellen lassen…