Irgendwie war das zu erwarten: Apple Design ist kopiertes 60er Jahre Design

Apple iPod vs Braun Radio
iPod vs Braun Radio
Die Firma Braun war in den 60er Jahren der Inbegriff von Design und Innovation. Geräte die Braun baute, waren einfach zu bedienen, Funktionen waren nicht überfrachtet und die Dinger waren teuer. Da es in der Zeit noch etwas am Marketing haperte und man den Leuten damals nicht beibringen konnte, dass sie diese überteuerten Geräte dringen kaufen müssen, wurden diese aber nicht zum Massenphänomen und wenigen Leuten bekannt. „Irgendwie war das zu erwarten: Apple Design ist kopiertes 60er Jahre Design“ weiterlesen

Geltungsdrang, oder einfach nur Blödheit?

Ich bekomme geschäftlich, wie auch privat, ab und zu von Freunden oder Bekannten E-Mails die diese über ihr iPhone versendet haben. Jeder, wirklich jeder, hat darunter einen Abbinder der ungefähr den folgenden Wortlaut hat: »Send with my iPhone« oder »Versendet mit dem iPhone«. Kann mir mal jemand erklären wieso dies jemand tut? Ist der Geltungsdrang von Applenutzern so stark, dass man dies tun muss? Oder liegt es daran, dass man einfach zu viel Geld für eine Spielerei ausgegeben hat und jetzt alle davon überzeugen muss, wie toll man damit arbeiten kann? Ich habe noch nie eine E-Mail erhalten unter der Stand: »Send with Windows Thunderbird« oder »Gesendet aus dem Internetcafe«. Ein glücklicher Vater würde auch nie auf die Idee kommen auf sein Kind einen Aufkleber mit »gezeugt durch Heinz Müller« zu kleben, oder nach einer durchzechten Nacht und der Pizza vor der Haustür »Entstanden durch Manfred Meier nach 14 Bier« zu schreiben. Merkt es Euch einfach. Diese Information ist einfach völlig sinnfrei und unnötig und taugt nicht mal zum Schwanzvergleich. Gelegentlich sollte ich diese Leute mal fragen wieso… „Geltungsdrang, oder einfach nur Blödheit?“ weiterlesen

Apple, oder wie mache ich mir meine Nutzer zu Feinden

Ich war noch nie ein großer Freund von Apples Software. Ich gebe zu, einige der Hardware sieht ziemlich gut aus. Aber was manche als tolle und innovative Bedienbarkeit bezeichnen, würde meine Großmutter in vier Jahren nicht bedienen können. Intuitiv ist etwas anderes. Und nur weil etwas nett bunt ist und sich in schwungvollen Animationen aufbaut, ist das noch lange nicht usable. Meine Vorstellung eines Apple wäre ein MacBook Pro mit irgendeiner installiertem Linux-Distribution. Der doofe Blick des Applefans, der einem beim Auspacken im Zug zuschaut und dann einen vernünftigen Desktop zu sehen bekommt, ist mir fast den Kauf wert. „Apple, oder wie mache ich mir meine Nutzer zu Feinden“ weiterlesen