Ich muss mal eine Lanze für Ryanair brechen

In den letzten Wochen wird immer wieder negativ über Ryanair berichtet, und wie teuer doch das Reisen mit ihnen wäre. Ich reise jetzt schon seit mehr als drei Jahren regelmässig (und das bedeute bis zu 8 Flüge im Monat) mit Ryanair. Wenn ich genügend Vorlaufzeit habe, kann ich für 80€ inklusive aufgegebenem Koffer von Hahn nach Stansted fliegen. Auch mit der bald erhöhten Gebühr, werde ich immer noch bei um die 100€ liegen. Die Vergleiche, dass man mit anderen Anbietern auch für 99€ fliegen könnte, hinken, denn um die Zeit, zu der ich fliegen will, bekomme ich kurzfristig nie einen Flug unter 300-400€. Also Montag Morgens und Donnerstag Abends, oder Freitag Nachmittags zurück. Auch nicht nach Heathrow. Besser wäre das aber auch nicht. Denn ob ich den Heathrow Express, oder Stansted Express in die Stadt nehme, macht nur ein paar Pfund aus. Dafür kann ich dann in Hahn für unter 30€ die Woche parken. Macht das mal in Frankfurt.

Was mir aber in schöner Regelmässigkeit auffällt ist die Dummheit der sich beschwerenden Nutzer von Ryanair. Wenn man sich die Infos auf der Onlinenboardingkarte nicht durchliest und sich dann über erhöhte Gebühren für das Gepäck beschwert, einfach versucht mit zwei Taschen in den Flieger zu steigen, nicht Online eingecheckt hat, oder die Reiserücktrittsversicherung abschließt, weil man das Land auswählt usw., dann mag das zwar ein Zusatzverdienst für Ryanair sein, wenn man AGBs nicht lesen kann, aber durchaus gerechtfertigt. Leider erlebe ich das bei jedem Koffer den ich aufgebe. Ich will, dass es schnell geht. Und einen reservierten Sitzplatz auf einem Flug von 55 Minuten? So schlimm kann nichts Anderes sein. Höchstens die labberigen kostenlosen Brötchen die man auf einem Linienflug der anderen Gesellschaften kriegt.

Dass ich dann bisher auch noch nie einen Ausfall hatte, scheint schon gar nicht mehr aufzufallen. Ein einziges Mal waren wir wegen einer defekten Maschine 3 Stunden verspätet. Ansonsten maximal zehn Minuten über der erwarteten Zeit.

Ich hatte testweise zwei Wochen lang die Konkurrenz getestet, jeweils über 500€ für Hin- und Rückflug und jeweils fast zwei Stunden verspätet. Und zusätzlich ewig auf den Koffer gewartet. Ich bin reumütig zurück. (Hatte aber sicherlich auch ausgesprochenes Pech)

Ich mag einfach die etwas verstockten Stewards und freue mich mittlerweile mit vielen anderen Vielfliegern über die ausserordentliche Pünktlichkeit. Das ist es was ich erwarte:

  • Pünktlichkeit
  • Preiswert
  • Schnell
  • Sicher

Das bietet mir Ryanair. Wenn ich, wie viele andere die sogar wöchentlich pendeln, nicht auf einen Koffer und die kurzfritigen Buchungen angewiesen wäre, könnte ich für die Flüge sicherlich monatlich mit unter 300€ hinkommen.

Durchschnittliche Zeit von Haustür zum Office derzeit: 5 Stunden auch für den Rückweg. Über Frankfurt waren es über 6 (Ich muss dazu sagen, dass ich näher am Hahn als am Frankfurter Flughafen wohne).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.