Werbealarm – Rettet Blond

In den letzten Wochen war in den Medien immer wieder von den aussterbenden Blondinen zu lesen. In 200 Jahren soll es, laut der Studie des Kieler Anthropologen Hans W. Jürgens, keine mehr geben. Die letzten Naturblonden wird es demnach in Finnland geben. L’Oréal © versucht jetzt mit Rettet Blond! die Spezies zu retten. Flashalarm und Werbealarm, aber witzig, wenn man es sich anschaut. Natürlich versuchen sie nur Ihre Bleichmittel zu verscherbeln, vieleicht haben sie auch die Studie finanziert ;o) ?

3 Antworten auf „Werbealarm – Rettet Blond“

  1. Für mich wirkt es aus männlicher Sicht wie ein „Chippendales“ Abklatsch. Ich finde es abtörned… wahrscheinlich das biologisch verankerte Balzverhalten 😉
    Was mag denn eine rothaarige Frau denken, wenn sie Felix geil findet und dann auf seine „Blondsucht“ trifft? Die Haare Blond färben, weil sie dann eine höhere Chance hat, solche Typen in die Kiste zu kriegen?!

  2. Hi, ich würde gerne mal wissen welches Template Du hier im Einsatz hast. Ich kenne mich leider mit WordPress noch nicht so recht aus. Dein Theme finde ich aber ganz gut. Sagst Du mir, wo ich das bekommen kann? Das wäre wirklich super. Dann schon mal Danke und Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.