Rippenbruch durch Husten – ich werde alt…

Nachdem mich mehrere Wochen ein auf und ab von Husten, Erkältung, Magen-Darmgrippe geschüttelt hatte und ich jetzt ein paar Tage zu Hause bin, freute ich mich, dass ich den Husten so richtig los werden konnte. Leider spürte ich dann letzte Woche beim Atmen, Husten und Niesen nach einem starken Hustenanfall einen ziemlichen Schmerz im unteren rechten Rippenbogen und leicht im Brustbein. Jetzt schlucke ich Ibuprofen und versuche die angeknackste Rippe auch noch zu heilen. Wenn man mal alt wird ;o) Ich dachte nicht, dass das passieren kann. Kann aber und soll jetzt bis zu vier Wochen schmerzen. Mist.

Fachliteratur

13 Antworten auf „Rippenbruch durch Husten – ich werde alt…“

  1. Kann das auch beweisen, habe es gerade selber!!! Konnte es auch nicht glauben, vorallem weil es total unrealischtisch klingt, aber es geht =D Und es tut höllisch weh!

  2. Mir gehts im Moment genauso. Hab auch heute morgen beim Röntgen erfahren das ich mir ne Rippe gebrochen habe. Dabei huste ich doch schon seit 3 Wochen, da sollten sich die Rippen doch langsam mal dran gewöhnt haben. Und das es höllisch weh tut kann ich auch unterschreiben.

  3. Hallo zusammen, auch mir (58 J.) ist es passiert. Vorm Aufstehen hatte ich vor 1 Woche einen Hustenanfall und brach mir dabei eine linke untere Rippe. Seit dem bin ich zunächst 10 Tage krankgeschrieben, nehme starke Schmerztabletten und Codein-Hustentropfen.

  4. Hallo erst mal liege nun zum dritten!!!!!! Mal im Krankenhaus mit gebrochenen Rippen innerhalb von 6 Monaten. Nur durch Husten .
    Es ist immer sehr langwierig bis die Sache aus heilt. Lg ….

    1. Hallo Jürgen!
      Was wurde mit Dir wegen des Rippenbruchs im Krankenhaus angestellt? Wurdest Du stationär aufgenommen? Wie lange? Dachte, man kann da nicht viel machen außer abwarten und hoffe, dass es bald wieder zusammenwächst…

  5. Hallo zusammen!
    Ich kann auch nur bestätigen, dass man sich vom Husten die Rippen brechen kann – und ich bin erst 30!! Zuerst war es nur eine Rippe auf der linken Seite nach einem Hustenanfall (seit 6 Wochen habe ich einen lästigen Husten, der einfach nicht aufhören will) und 3 Wochen später – als ich dachte, fast alles wieder heil zu haben – brach noch eine Rippe, allerdings diesmal rechts. Das war noch schmerzhafter als beim ersten Bruch und nun kann ich weder richtig sitzen noch liegen und habe höllische Schmerzen beim Niesen, Husten, Lachen.
    Hat jemand Erfahrung, wie lange der Heilungsprozess dauern wird? Trägt jemand einen Rippengurt? Welche therapeutischen Maßnahmen wurden ergriffen (außer Röntgen)?
    Ich bin so froh, dass es noch anderen es so ergangen ist, denn wenn man das im Bekanntenkreis erzählt, wird man ungläubig angesehen und einem wird nicht geglaubt.

    1. Ich habe genau dasselbe denke ich, ich hatte 3 Wochen starken Husten und als er dann endlich weg war, kamen diese furchtbare Schmerzen auf den Rippen und Rücken. Ich kann nicht mehr richtig liegen und bei jeder Anspannung tut es weh. Habe das jetzt seit fast 2 Wochen, war vor einer Woche beim Arzt, der gesagt hat dass ich einein Wirbel raus hätte weil ich kein Sport mehr mache, und eine Entzüngung im Rippenbereich habe oder am Nerf, ich weiß nicht mehr. Hat dann gesagt ich soll Ibuprohpen nehmen, doch es ist immer noch nicht weg.. Und ich bin erst 18..

  6. Kann das auch bestätigen.
    Aber mein Problem ist, dass ich das schon seit 3 1/2 Monaten habe und das ist kein Scherz. Ärzte sind mir echt zu blöd, im Krankenhaus war ich auch deswegen, aber alles was die „Ärzte“ tun, ist auf die Uhr schauen und sich auszurechnen wann die nach hause können. Sorry Ihr Ärzte, aber wer so reagiert hat den Beruf falsch gewählt. Denn ich als LKW Fahrer muss auch täglich meine Lenkzeiten überziehen, damit auch IHR Ärzte euer Equipment pünktlich erhaltet irgendwo binnen Europa. Jedenfalls habe ich auch nur Iboprofen vorgeschlagen bekommen und dafür habe ich dann 9 Stunden im Krankenhaus gewartet. Und im Krankenhaus haben die dann noch nicht mal den Rippenbruch festgestellt, trotz Röntgenaufnahmen. Das stellte erst der Orthopäde fest, nachdem ich dann dort hin bin. Schönes Wochenende…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.