IE 8 – erwarten wir ihn, oder werden wir ihn wieder hassen?

Es gibt jetzt wieder eine neue IE Version. Zumindest eine Beta des 8ers. In zahlreichen Nachrichten und Foren konnte man schon die verschiedenen Neuerungen und Verbesserungen nachlesen. Meine paar Worte dazu:

Es wird wie zu erwarten wieder wie schon vor Jahren versucht durch kopieren von Funktionalitäten des Firefox aufzuschließen. Hat Microsoft eigentlich ejmals etwas wirklich von Grund auf selbst entwickelt und nicht irgend eine Grundsoftware gekauft und dann aufgebohrt? Nun denn:

  • Es gibt einen Debugmodus – Firebug sei dank
  • Er soll sich wirklcih an Webstandards halten – Firefox sei dank
  • Er hat verschiedene Kompatibilitätsmodi – den alten IEs sei Dank
  • CSS 2.1 soll anscheinend fast vollständig implementiert sein

Es gibt sicherlich noch einiges mehr, aber wenn man sich das Obige anschaut, dann ist das all das, was der Firefox seit Jahren kann. Was der Verlust von marktanteil doch ausmachen kann. Danke Firefox!

  • Mal gespannt ob man Hacks wirklich vergessen kann.
  • Ich habe ein wenig Angst, wie meine Seiten aussehen werden, wenn ich diese mit dem IE8 aufrufe.
  • Es wird nicht alles so heiß gegessen wie es gekocht wird.
  • Die ersten Tests werden es zeigen 😉

2 Antworten auf „IE 8 – erwarten wir ihn, oder werden wir ihn wieder hassen?“

  1. Hallo Holger,

    ehrlich gesagt, achte ich kaum auf den IE, wenn es um meine eigene Seiten geht. Wer den IE immer noch „freiwillig“ benutzt, braucht auch meine Seiten nicht zu sehen.
    😉

    Ich arbeite in einer Microsoft freien Zone.

    Viele Grüsse,
    Michael

    Mexiko Blog

  2. Hi Michael, das was gerade mal auf die schnelle mein erster Eindruck den ich vom IE8 habe. Wirklich testen konnte ich ihn noch nicht. Ich habe hier auch keinerlei Wert auf Darstellung im IE6 gelegt. Wenn ich aber für Kunden Seiten baue und deren Infrastruktur setzt noch zu 25% den IE6 ein, dann bleibt einem oftmals nichts Anderes über als auch noch Hacks zu verwenden und so eine halbwegs vernünftige Darstellung zu gewährleisten. Es gibt IT Strukturen in großen Unternehmen in Deutschland, da braucht eine Migration eines Browsers Jahre. Der IE8 wird dort in den nächsten 3 Jahren nicht ankommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.