Der erste Lauf seit fast 2 Jahren

Ich habe es gewagt. Nach 2 Jahren Trägheit habe ich mich heute wieder aufgerafft und bin gelaufen. Ich muss zugeben, dass es nicht allzu weit war. Aber dafür, dass ich es endlich wieder getan habe, bin ich stolz.

Wenn ich mir überlege, dass ich als Jugendlicher fast täglich mehrere Stunden Fahrrad gefahren bin und noch vor wenigen Jahren jeden Morgen von Mainz-Kastel nach Erbenheim und zurück gelaufen bin. Dann ist das heute zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber es muss eben wieder begonnen werden.

Am Wochenende hatte ich mir extra die Joggingschuhe und Sportsachen eingepackt, um am Morgen los zu laufen. Nur heute Morgen klebte ich irgendwie am Bett. Heute Abend dann hat mich Carsten, auf dem Heimweg von der Firma in die Wohnung aufmuntern können, doch mit zu Laufen.

Nix wie los also. Er rannte als ob er eine Bank ausgeraubt hätte und alle Münchner U-Bahnschläger auf einmal hinter ihm her wären. Ich musste bei der ersten Isarbrücke rüber zur Isarvorstadt passen und bin auf der anderen Seite zurück. Für heute genug. Aber ab jetzt wieder wenn möglich 2-3 mal die Woche und nächste Woche dann bis zur nächsten Brücke. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.