Sapient

Es ist soweit. Ich habe gewechselt. Syzygy ist Geschichte und ich bin wo anders angestellt. Im Anschluss nun nur kurz wie sich alles zugetragen hat.

Anfang des Jahres tauchten plötzlich wieder vermehrt Anfragen von Personalagenturen auf, und ich begann mich aus verschiedenen Gründen für eine neue Herausforderung zu interessieren. Eigentlich waren die Verhandlungen für eine neue Stelle in Frankfurt schon recht weit fortgeschritten, als ich dachte, dass ich vielleicht doch nochmals über den Tellerrand schauen sollte, um mir nicht später selbst Vorwürfe machen zu müssen zu schnell etwas Neues begonnen zu haben. Dabei stolperte ich über die Seiten von Sapient, auf denen ich sehr viel Information zu der Firma, der Arbeitsmethoden und auch ein schönes Karriereportal fand. Nach dem Upload meines CV, ging alles recht schnell. Ich war kurze Zeit später in München eingeladen und hatte auch schon bald ein Angebot. Interessanterweise merkte ich erst dann, dass schon zwei ehemalige Kollegen von Syzygy auch zu Sapient gewechselt hatten. Nun hieß es nur noch in Frankfurt abzusagen. Schwer, aber ich tat es persönlich beim Geschäftsführer. Ich wollte es nicht unpersönlich per E-Mail tun. Eigentlich war für diesen Tag die Unterschrift geplant.

Gebäude in der Hammerstraße
London

Am Montag (01.10) begann nun mein neuer Arbeitsalltag, der noch nicht wirklich Alltag ist. Alles ist anders. Alles ist irgendwie aber dennoch vertraut. Ausser vielleicht, dass man das erste mal seit langem wieder einen roten Faden sehen kann. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Ich werde hier im Weblog aber sicherlich nicht ganz so viel erzählen wie ich das bei Syzygy getan habe. Auf jeden Fall habe ich schon ein funktionierendes Laptop, das Mobiltelefon funktioniert auch schon und die nächsten Wochen sehen aus, als würden sie sehr viel neues an Erfahrung bringen. Das Bild links, ist wegen des trüben Regenwetters am Montag leider etwas düster. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.