Brief der TITANIC an die lieben CO2 Sparer

Die Briefe an die Leser der TITANIC sind eine Institution. Heute hat mich einer davon selbst erwischt. Eigentlich ist der kleine Brief wirklich so treffend, wie er treffender nicht sein kann. Ja, ich gebe zu, dass ich viel zu viele Kilometer mit dem Auto fahre, und ich gebe auch zu, dass der eine oder andere davon auch mit der Bahn erledigt hätte werden können. Absolut bewusst wurde mir das nach dem folgenden Brief aus der Septemberausgabe der TITANIC, nicht nur, weil ich in meinem Berichten über sparsame Autos, auch immer schreibe, dass mein SMART weniger als 4 Liter benötigt.

Liebe CO2-Sparer!

Nur mal angenommen, ein Alkoholiker trinkt normalerweise eine Flasche Schnaps (1 Liter) am Tag, also 50 Schnäpse zu je 2cl. Dann rät ihm der Arzt, er solle weniger trinken, sonst sei er in 2 Jahren tot. Der Alkoholiker beschließt daraufhin, einen Schnaps am Tag wegzulassen, und sagt zum Arzt, er werde jetzt pro Jahr 7,3 Liter weniger Schnaps trinken, das höre sich doch ganz gut an, und das findet der Arzt dann auch.

Leider ist der Alkoholiker trotzdem nach zwei Jahren tot. Warum? Tja, da könnt Ihr mal schön drüber nachdenken, wenn Ihr Euch das nächste Mal damit brüstet, wie viele Kilo CO2 euer neues Auto oder Elektrogerät pro Jahr einspart. Wärmste Grüße: TITANIC.

Danke, aber leider liest den Brief sowieso nur jemand der es sowieso weiß, oder realisiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.