Dyden – ist das schon ein Plagiat?

Design ist schützenswert, zum Glück. Satire oder Spaß sollte toleriert werden. Aber ist Dyden wirklich eine Parodie oder Satire auf den Duden, oder nicht eher ein Plagiat, das das Aussehen und Renomee des Duden nutzen möchte?Ich glaube es ist eher ein Plagiat, der Autor hat sich eindeutig zu sehr an das Layout und Erscheinungsbild vom Duden angelehnt. Der Vorwurf wäre also gerechtfertigt, auch wenn es inhaltlich sicherlich nicht das Selbe ist. Aber Urheberschutz sollte schon beim Design gelten.

Sicherlich kann man argumentieren, dass es Unterschiede gibt. Die sind aber für einen renomierten Verlag wie den des Dudenverlages sicherlich nicht relevant, wenn diese Ihre Anwälte losschicken. Richtige Satiere konnte man bei Spiggl oder kann man bei TITANIC Online finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.