Samstagsausflug nach Greenwich

Ein Kollege hat mir empfohlen nach Greenwich zu fahren, da dort einfach nette Häuschen und auch das Royal Observatory, Greenwich wären und dies alles ganz nett wäre.

Auf meinem Weg nach Greenwich stieg ich unterwegs aus um ein wenig zu Fuß zu gehen. Dabei kam ich auch beim Mudchute Park vorbei bei dem regelmäßig noch Kühe frei weiden dürfen und man darf sogar dort herumlaufen. Beim Eintreten wurde ich dann an die fleischfressende Kuh erinnert.

In Greenwich angekommen fand ich diese Themseunterführung sehr beeindruckend. Man kann hier zu Fuß die Themse unterqueren.

In Greenwich selbst lief ich dann zum Royal Observatory auf den Berg und machte ein paar nette Fotos, bis mir dann die japanischen Touristen auf den Nerv gingen. In den einzelnen Gebäuden war ich nicht, da ich zum einen sehr früh da war und noch vieles geschlossen war, zum anderen rannten einfach viel zu viele lärmende Touristen rum.

Im Trinity College of Music konnte ich beim Vorbeilaufen hören wie musiziert und gesungen wurde. Viel übrig habe ich für klassische Musik nicht, aber die Gebäude und Umgebung sind schon sehr beeindruckend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.