Die zweite Woche

neigt sich zu Ende und ist dann doch immer angenehmer geworden. Gestern waren wir nach der Arbeit noch in London unterwegs. So kam Alaeddin auch mal dazu die Tower-Bridge zu sehen.

Danach zogen wir noch durch Soho und später in einen Pub in der Nähe von Picadilly Circus. Unglaublich welche Menschenmengen am gestrigen „Valantines Day“ dann noch auf den Straßen waren. Selbst die Central Line war um 0 Uhr noch so voll wie morgens zur Rushhour. Unglaublich. Heute Abend wollen wir in ein Programmkino, das uns von Kollegen empfohlen wurde und am Freitag geht es dann endlich mal wieder zurück nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.