Ungewollt zugestellte Türcodes für den rosa Riesen

Ursprünglich ging die E-Mail mit dem Türcode wohl an einen kleinen vertraulichen Kreis. Marion machte ihn dann mit ihrer Weiterleitung öffentlich. Ob das so gewollt war? Meine E-Mal wurde leider bisher nicht beantwortet…

Die ursprüngliche E-Mail welche ich weiter geleitet bekam:

BETREFF: Türcode VERTRAULICHKEIT: Persönlich

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

morgen früh wird der Türcode an der xxxstr. geändert. Er lautet dann

2511

MIT FREUNDLICHEN GRüßEN

xxx xxx Deutsche Telekom xxx xxx xxx Str. xxx-xxx, D-xxx xxx mailto:xxx.xxx@t-com.net [1] http://www.t-com.de [2]

Links: [1] mailto:xxx.xxx@t-com.net [2] http://www.t-com.de

Marion bekam von mir die richtige Antwort:

Hallo Marion!

Ich habe den Code jetzt auf 4711 geändert, das ist die PIN meiner EC-Karte, das kann ich mir besser merken.

Liebe Grüße

Holger

Schade, dass sie sich nicht mehr gemeldet hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.